Stadtteilbibliothek Langenberg

Stadtteilbibliothek Langenberg

Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Langenberg

Im Rahmen der Leseförderung in der Unterstufe besteht mit der Stadtteilbücherei Langenberg eine produktive Kooperation.
Zweimal innerhalb der Unterstufenzeit besuchen dabei die Klassen im Deutschunterricht die Bibliothek in der Donnerstraße und erleben jeweils ein lehrreiches und lesemotivierendes Programm.

Klasse 5
Gegen Ende der Jahrgangsstufe 5 beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht mit dem Thema „Referate“. Zu ihren Hobbys halten die Kinder kleine Vorträge, bei denen sie nicht nur das freie Sprechen vor der Gruppe, sondern auch das strukturierte Vorstellen und Präsentieren von Inhalten erproben. Um die dazu nötige Recherchearbeit zu unterstützen, findet zu dieser Zeit die erste der beiden Veranstaltungen in der Stadtteilbibliothek statt, nämlich die

„QR-Code-Rallye“

Bei dieser Medienrallye sollen Informationen in Büchern, Lexika, Datenbanken und dem Internet gefunden werden. Ein rasantes Spiel: QR-Codes zeigen den Weg! Tablet-PCs dienen den Schülerinnen und Schülern bei diesem Führungskonzept als Recherche- und Dokumentationswerkzeug.

Klasse 6
Innerhalb der 6. Jahrgangstufe wird die Förderung der Lesemotivation und –kompetenz vertieft und erweitert. Ein Baustein dazu ist der Vorlesewettbewerb im ersten Halbjahr, ein weiterer die Unterrichtsreihe „Buchvorstellungen – Referate über das Lieblingsbuch“. Auch hierzu bietet die Stadtteilbücherei eine spannende Veranstaltung an, die von den Klassen immer gerne besucht wird, nämlich das

„Buch-Casting“

Wie in einer Castingshow bewerten die Schülerinnen und Schüler Bücher (=Kandidaten) anhand verschiedener Kriterien. In jeder Runde scheidet ein Buch aus, bis zum Schluss ein Gewinnertitel feststeht. Ein Führungskonzept zur Leseförderung, das auf einem beliebten und bekannten Format aufbaut und die Reflexion über Bewertungskriterien anregt.

Informationen über die Bücherei in Velbert