Musik&Kunstschule Velbert

Die Musik&Kunstschule Velbert

Musik&Kunstschule VelbertSeit vielen Jahren gibt es eine Kooperation zwischen der Tanzabteilung der Musik&Kunstschule Velbert und dem Gymnasium Langenberg. Sowohl im Gymnasium als auch in der Musik&Kunstschule wird der Elementare Tanz – eine Richtung des Modernen Tanzes – für die jährlich neuen und thematisch immer sehr unterschiedlich aufgestellten projektorientierten Stücke unterrichtet.

In Gruppen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Leistungsstufen werden Tänze aus einem breiten Spektrum musikalischer Genres erarbeitet und die einzelnen Stücke dramaturgisch so miteinander verknüpft, dass ein schlüssiges Tanztheaterstück entsteht.

Wie die meisten der zeitgenössischen Tanzformen lässt auch der Elementare Tanz die Freiheit zu vielfältiger Interpretation. Von der inhaltlichen Aussage bis hin zur puristischen Bewegung ist alles möglich. Gleichzeitig werden unsere Schüler/Innen tanzpädagogisch sowohl individuell als auch gruppenbezogen gefördert und erhalten somit wichtige Impulse für ihre Persönlichkeitsentwicklung und Verortung in ihren Sozialgefügen. Im Elementaren Tanz gilt dem Entwicklungsprozess einer Choreographie ebenso viel Aufmerksamkeit wie dem Ergebnis.

Die Musikschule schreibt über sich:
„Unsere Tanz- und Musiktheater-Produktionen erregen überregional Aufmerksamkeit. Die Konzertreisen unserer Ensembles reichen von Barcelona bis Trondheim. Absolventen unserer Schule sind Bundes- und Landespreisträger, spielen als Profis in renommierten europäischen Orchestern und stehen als Darsteller im Rampenlicht namhafter Bühnen.“

Zur Musik&Kunstschule Velbert