Erprobungsstufenkonzept

Erprobungsstufenkonzept

Soziales Miteinander und die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit sind elementare Themen, die bereits in jungen Jahren eine große Rolle spielen. Aus diesem Grund haben wir ein Konzept erarbeitet, das an die Erfahrungen der Kinder, die von der Grundschule zu uns wechseln, anknüpft und diese erweitert. So wird neben der unterrichtlichen Arbeit auch das Gewicht auf verschiedene Aspekte der individuellen Entwicklung gelegt.

Dazu zählen neben der Stärkung des eigenen Ichs ein strukturiertes Kennenlernen und somit die Förderung des Klassenzusammenhalts und die Einbindung in die Schulgemeinschaft. Des Weiteren soll ein konstruktives Meistern von Konflikten geübt werden. Berücksichtigt wird in unserem Konzept auch der Übergang von der Grundschule zum Gymnasium. Dieser wird den Kindern durch verschiedene Maßnahmen erleichtert.

Das pädagogische Konzept der Erprobungsstufe