Erprobungsstufe

Erprobungsstufe

Wechsel von der Grundschule an unser Gymnasium
Der Wechsel von der Grundschule auf das Gymnasium ist ein großer Schritt und bedeutet für Ihre Kinder und auch Sie selbst Neuerungen, Veränderungen und Herausforderungen, aber natürlich auch Vertrautes sowohl in inhaltlicher als auch organisatorischer Hinsicht.

Dieser Weg startet in der Erprobungsstufe – auch Unterstufe genannt – welche die Jahrgangsstufen 5 und 6 umfasst. Diese beiden Jahre werden als pädagogische Einheit gesehen, in der vor allem die Lern- und Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund stehen. An Ende dieser zwei Jahre wird auf der Grundlage der Beobachtungen in diesen Bereichen die Entscheidung für die Wahl des Gymnasiums für Ihr Kind noch einmal bestätigt bzw. hinterfragt.

Nach vier Jahren auf einer in der Regel kleinen Grundschule wirkt die weiterführende Schule oft groß und unüberschaubar. Für Ihre Kinder ist alles erst einmal neu, ungewohnt und fremd. Um Ihren Kindern das Ankommen bei uns zu erleichtern, laden wir alle neuen Fünftklässler noch vor den Sommerferien zu unserem Sommerfest der Erprobungsstufe ein, bei dem die Kinder ihre zukünftigen Klassenlehrer und Klassenkameraden kennen lernen und somit mit einer ersten Sicherheit in die Ferien starten können und die neue Schule am ersten Schultag bereits als etwas vertraut erleben. Die besondere Gestaltung des ersten Schultages, unsere Methodentage in der ersten Schulwoche und unsere Kennenlernfahrt, die auch von den Tutoren begleitet werden, sind weitere Bausteine, die zu einem schnellen Wohlfühlen an der neuen Schule beitragen.

Erprobungsstufenteam: I. Martini, A. Kirschbaum und A. Stodt
Das Team der Erprobungsstufe:
Ina Martini, Anja Kirschbaum (Koordination), Angelika Stodt

Wichtige Informationen für die Eltern der Fünftklässler
Die Zusammenarbeit zwischen uns als Schule und Ihnen als Eltern liegt uns sehr am Herzen. Um diese gleich zu Beginn auf eine gute Basis zu stellen, bieten wir Ihnen verschiedene Gelegenheiten des Kennenlernens und des Austauschs an. Näheres dazu finden Sie auch in unserem Erprobungsstufenkonzept verankert. Um Ihnen als Eltern die Orientierung an unsere Schule hinsichtlich der Handhabung verschiedener organisatorischer Dinge zu erleichtern, haben wir an dieser Stelle einige wichtige Informationen für Sie aufgeführt.

Viele Angebote finden Sie hier in einer Übersicht.